Kontakt   DE | EN
 

Produktionsprozesse

Unterbrechungsfreie Stromversorgung / Heliocentris Energiesysteme GmbH

Brennstoffzellensystem als Ersatz einer herkömmlichen unterbrechungsfreien Stromversorgung mit Batterien.

Die Anlage basiert auf dem Heliocentris Nexa® 1200 Brennstoffzellensystem. Ein nachgelagerter, speziell für das Nexa® 1200 entwickelter, hocheffizienter Gleichspannungswandler erzeugt eine stabile Systemspannung von 24 VDC, die über eine kleine Batterie gepuffert wird. Alle Komponenten sind in einem Indoor-Gehäuse integriert. Die Steuerung und Datenerfassung erfolgt über die Heliocentris Nexa® OSC -Software.

Das System wurde über einen Zeitraum von sechs Monaten sowohl im Kurz- als auch im Langzeitbetrieb ausgiebig geprüft. Weitere Tests setzten sich mit der Energieeffizienz sowie der Überlast- und Servicefähigkeit auseinander. Die Tauglichkeit des Nexa® 1200 Systemprogramms zur Realisierung industrieller Notstromversorgungen konnte mit vollem Erfolg unter Beweis gestellt werden.

Konsortialführer / Antragsteller: Heliocentris Energiesysteme GmbH
Projektpartner: BASF,
ODASCO-Heliocentris Europe GmbH
Kunde(n): -
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Ort: 67056 Ludwigshafen
Anwendungsbereich(e): Industrielle Leittechnik
Brennstoffzellen-System: Nexa® 1200 1,2 kW
Überbrückungszeit: -
Nennleistung: 1.2 kW
Nennspannung: 24 VDC
Brennstoff: Hydrogen 5.0
Wasserstoff-Vorrat: -
Wasserstoff-Fülldruck: -
Batteriekapazität: 16 Ah
Inbetriebnahme: 15.11.2010
Laufzeit: 15.7.2010 - 29.4.2011
  • KONTAKT

    Heliocentris Energiesysteme GmbH
    Dipl.-Ing. Siegfried Suchanek
    Business Development Manager

    Tel.                 +49-(0)30-340601-626
    Fax                 +49-(0)30-340601-599
    Mail        s.suchanek@heliocentris.com

Downloads

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie now