Kontakt   DE | EN
 

Telekommunikation

Primärstromversorgung / Heliocentris Energiesysteme GmbH

Dauerstromversorgung einer drahtlosen Breitband-Internet-Distribution an einem elektrisch nicht erschlossenen Standort.

Die Anlage basiert auf dem Heliocentris Nexa® 1200 Brennstoffzellensystem. Ein speziell für das Nexa® 1200 entwickelter hocheffizienter Gleichspannungswandler erzeugt eine stabile Systemspannung von 24 VDC. Diese wiederum speist einen Wechselrichter, der 230 VAC für die Sendeanlage bereitstellt.

Alle Systemkomponenten sind in einem gemeinsamen Outdoor-Schrank untergebracht. Eine integrierte Wasserstoffsensorik ermöglicht einen sicheren und überwachungsfreien Betrieb. Spannungen, Ströme, Temperaturen und Feuchte werden in einem Industrie-PC erfasst und über eine Datenverbindung an eine zentrale Überwachungsstelle übermittelt. Die Wasserstoffversorgung erfolgt über zwei parallele 12er Flaschenbündel mit 300 bar, deren Kapazität einen Dauerbetrieb von ca. 25 Tagen ermöglichen.

Das Projekt wurde in sehr kurzer Zeit realisiert. Über mehrere Monate hinweg – auch bei schlechten Witterungsverhältnissen – konnte der autarke Betrieb der Anwendung erfolgreich demonstriert werden.

Konsortialführer / Antragsteller: Heliocentris Energiesysteme GmbH / Complus AG
Projektpartner: COMplus AG,
ODASCO-Heliocentris Europe GmbH
Kunde(n): -
Bundesland: Brandenburg
Ort: 14770 Brandenburg an der Havel
Anwendungsbereich(e): Informationstechnologie
Brennstoffzellen-System: Nexa® 1200, 1,2 kW
Überbrückungszeit: -
Nennleistung: 24 VDC
Nennspannung: 230 VAC
Brennstoff: Hydrogen 5.0
Wasserstoff-Vorrat: 29 kg
Wasserstoff-Fülldruck: 300 bar
Batteriekapazität: 18 Ah
Inbetriebnahme: 01.12.2010
Laufzeit: 15.8.2010-11.5.2011
  • KONTAKT

    Heliocentris Energiesysteme GmbH
    Dipl.-Ing. Siegfried Suchanek
    Business Development Manager

    Tel.                 +49-(0)30-340601-626
    Fax                 +49-(0)30-340601-599
    Mail        s.suchanek@heliocentris.com

Downloads

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie now