Kontakt   DE | EN
 

Telekommunikation

Laufzeitverlängerung einer vorhandenen USV / Heliocentris Energiesysteme GmbH

Verlängerung der Überbrückungszeit einer vorhandenen USV zur Absicherung einer abgelegenen Radiosender Repeater-Station.

Die Anlage basiert auf dem Heliocentris Nexa® 1200 Brennstoffzellensystem. Ein nachgeschalteter, speziell für das Nexa® 1200 entwickelter, hocheffizienter Gleichspannungswandler arbeitet als Batterielader und verlängert die Laufzeit der Batterien einer vorhandenen Notstromversorgung in Abhängigkeit des Wasserstoffvorrates. Alle Komponenten wurden in ein 19‘‘ Rack integriert und dieses dann in einem vorhandenen Container installiert. Die zugehörige Gasversorgung befindet sich außerhalb des Containers in einem von Heliocentris neu entwickelten Outdoor-Gasflaschenschrank, welcher zwei Druckgasflaschen à 50 Liter aufnehmen kann. Die integrierte Gaswarnanlage und das Kühlsystem gewährleisten einen sicheren und überwachungsfreien Betrieb. Spannungen, Ströme, Temperaturen und Feuchte werden in einem Industrie-PC erfasst und über eine Datenverbindung an eine zentrale Überwachungsstelle übermittelt.

Konsortialführer / Antragsteller: Heliocentris Energiesysteme GmbH/ ILCO GmbH
Projektpartner: ILCO GmbH,
ODASCO-Heliocentris Europe GmbH
Kunde(n): -
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Ort: 57555 Brachbach
Anwendungsbereich(e): Informationstechnologie
Brennstoffzellen-System: Nexa® 1200, 1,2 kW
Überbrückungszeit: -
Nennleistung: 24 VDC
Nennspannung: 230 VAC
Brennstoff: Hydrogen 5.0
Wasserstoff-Vorrat: 29 kg
Wasserstoff-Fülldruck: 300 bar
Batteriekapazität: 18 Ah
Inbetriebnahme: 22.03.2011
Laufzeit: 15.12.2010-31.8.2011
  • KONTAKT

    Heliocentris Energiesysteme GmbH
    Dipl.-Ing. Siegfried Suchanek
    Business Development Manager

    Tel.                 +49-(0)30-340601-626
    Fax                 +49-(0)30-340601-599
    Mail        s.suchanek@heliocentris.com

Downloads

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie now